IR 2021: Ausblick, Disruption und Vergütung

Der S&P 500 befindet sich aktuell auf einem entscheidenden Niveau, das im vergangenen Jahrhundert entweder einen großen Topping-Out oder einen Ausbruch in ein echtes Blasengebiet markierte. In seinem Vortrag „Equity Macro and Sector Strategy Outlook“ wagt Barry B. Bannister (Stifel) am 25. Januar 2021 um 14 Uhr einen ökonomischen Ausblick und nimmt dabei die EU/DACH und transatlantischen Beziehungen in den Fokus.

Die Coronapandemie hat den IR-Alltag grundlegend verändert. In der Paneldiskussion „Disruption der IR“ berichten Edith Franc (Wiener Börse), Dr. Kristin Köhler (Dufry), Stefanie Steiner (DOUGLAS) und Andrea Wentscher (BASF) von ihren Erfahrungen, Herausforderungen und Lösungen. Moderiert wird das Panel am 26. Januar 2021 um 10 Uhr von Patrick Kiss (IR Club).

Bekomme ich das, was ich verdiene? Eine Frage, die sich viele ab und an stellen. Ariane Hofstetter (KOHORTEN Sozial- & Wirtschaftsforschung) stellt am 29. Januar 2021 um 14 Uhr die Ergebnisse der „IR-Vergütungsstudie 2021“ vor. Jeder IR-Manager sollte sich damit die Frage zum eigenen Gehalt beantworten können.

Zum Abschluss der IR 2021 – VIRTUAL WEEK präsentieren Michael Diegelmann (cometis) und Patrick Kiss (IR Club) am 29. Januar 2021 um 14:30 Uhr ihre „10 Thesen zur Zukunft der IR“ und freuen sich auf eine muntere Diskussion mit den TeilnehmerInnen.

Verpassen Sie keinen unserer spannenden Beiträge. Melden Sie sich hier kostenlos zur IR 2021 an.

IR 2021: Compliance & IR / Say on Pay

Aufgrund zahlreicher gesetzlicher und regulatorischer Neuerungen stellt das Gros der börsennotierten Unternehmen 2021 ihren Aktionären die Vergütung des Vorstands und Aufsichtsrats zur Abstimmung.

In ihrem Vortrag „Compliance & IR“ verrät Ihnen Regine Siepmann (hkp/// group) am 28. Januar 2021 um 10 Uhr was IR-Experten im Zulaufen auf das Say on Pay wissen und beachten müssen. Welche Fallstricke, Best Practices und Insider-Tipps es dabei zu kennen gilt, erfahren Sie auf der IR 2021.

Verpassen Sie keinen unserer spannenden Vorträge. Melden Sie sich hier kostenlos zur IR 2021 an und erhalten Sie als einer der ersten 400 registrierten Teilnehmer*innen eine tolle Goodie-Box.

Mehr Transparenz bei Namensaktien durch ARUG II

Mit der zweiten Aktionärsrechterichtlinie (Shareholder Rights Directive II – SRD II) räumt der Gesetzgeber Emittenten seit September letzten Jahres eine hundertprozentige Transparenz über Ihre Aktionärsstruktur ein. Im Vortrag „Mehr Transparenz bei Namensaktien durch ARUG II“ zeigen Ihnen Götz Dickert (Captrace GmbH) und Juan Rodriguez (FinLab AG) welche Möglichkeiten die rechtliche Grundlage bietet und welche Vorteile die Namensaktie gegenüber der Inhaberaktie aus Sicht des Emittenten aufweist. Wie ein Emittent das Aktienregister und die entstandenen Optionen in der Praxis am besten für sich nutzt, erfahren Sie auf der IR 2021.

Verpassen Sie keinen unserer spannenden Beiträge. Melden Sie sich hier kostenlos zur IR 2021 an und erhalten Sie als einer der ersten 400 registrierten Teilnehmer*innen eine tolle Goodie-Box.

Für 2021 wünschen wir Ihnen auf diesem Wege ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr. Bleiben Sie gesund!

Die ersten Monate mit ARUG II

Mit der zweiten Aktionärsrechterichtlinie (Shareholder Rights Directive II – SRD II) räumt der Gesetzgeber Emittenten seit September dieses Jahres eine 100%ige Transparenz der Aktionärsstruktur ein.

Im Vortrag „Die ersten Monate mit ARUG II: Wie gut sind die neuen Shareholder-ID-Daten?“ zeigen Ihnen Axel Jester (WM Datenservice) und Henryk Deter (cometis) wie sich die bislang erhobenen Daten auf Seiten der Intermediäre entwickelt haben, und wie Sie sich die neuen Informationen zu eigen machen.

Warum Transparenz über Ihre Aktionärsstruktur in Zeiten von Mifid II, Activists, ESG und Corona zur Pflichtübung wird, und wie Sie Shareholder-ID-Daten rechtzeitig vor der nächsten HV nutzen, um Zustimmungsquoten zu wichtigen TOPs zu organisieren, erfahren Sie auf der IR 2021.

Verpassen Sie keinen unserer spannenden Vorträge. Melden Sie sich hier kostenlos zur IR 2021 an.

ESG-Grundkurs für IR

Soziale und ökologische Nachhaltigkeitsthemen gewinnen – neben guter Unternehmensführung – auch in den Investor Relations zunehmend an Relevanz. 

Im „ESG-Grundkurs für IR“ bieten Ihnen Michael Diegelmann und Justus Fischer (beide cometis) eine Einführung zu den wichtigsten Akteuren und Trendsettern im sich rasant verändernden ESG-Umfeld.

Welchen tiefgreifenden Einfluss ESG bereits heute auf den Bereich IR hat und noch in Zukunft haben wird, und welche Tipps es zu beachten gilt, um auch bei kritischen Investorenfragen zum Thema ESG nicht ins Schwitzen zu geraten, erfahren Sie auf der IR 2021.
 
Verpassen Sie keinen unserer spannenden Vorträge. Melden Sie sich hier kostenlos zur IR 2021 an.

Virtuelle Hauptversammlungen

2020 fanden virtuelle Hauptversammlungen erstmals Einzug in die Praxis. Im Vortrag „Virtuelle Hauptversammlungen unter COVID-19-Gesetzen“ blicken Dr. Lars-Gerrit Lüßmann und Dr. Sebastian Bayer (Taylor Wessing) auf den Status Quo der Gesetzgebung, gewähren Einblicke in die Beratungspraxis der HV-Saison 2020 und schauen perspektivisch auf das kommende Jahr. Christof Schwab und Christian Jeschke (Computershare) teilen Best Practice Erfahrungen aus 200 abgehaltenen virtuellen Hauptversammlungen und werfen einen praxisbezogenen Blick auf die bevorstehende HV-Saison 2021.
 
Verpassen Sie keinen unserer spannenden Vorträge. Melden Sie sich hier kostenlos zur IR 2021 an.

IR 2021: Jetzt kostenlos anmelden!

Sicherheit und Achtsamkeit sind dieser Tage wichtiger denn je. Aufgrund der Corona-Pandemie findet die IR 2021 vom 25. bis 29. Januar daher komplett online statt!

Zu diesem Anlass laden wir alle Interessierten herzlich ein, sich ab sofort für unsere Panels und Vorträge anzumelden. Die Registrierung ist für alle kostenlos. Die ersten 400 registrierten Teilnehmer*innen erhalten zudem eine tolle Goodie-Box.

Nutzen Sie Möglichkeit, wertvolle Anregungen für Ihre tägliche IR-Arbeit zu bekommen und interagieren Sie über Abstimmungen, Chats und Fragerunden mit anderen Teilnehmern. Hier können Sie bereits heute einen Blick auf das geplante Programm werfen.

Bleiben Sie gesund und melden Sie sich schon jetzt für die Konferenz an!

IR 2021 – Virtual Week

Die 9. Konferenz der Investor-Relations-Community findet dieses Mal zu 100 % digital statt. Und das nicht an einem Tag, sondern gleich eine Woche lang.

Vom 25. bis 29. Januar 2021 treffen IR-Profis virtuell zusammen, um sich über die neuesten Entwicklungen und Trends der Branche auszutauschen. Seien Sie dabei und merken Sie sich den Termin schon heute vor.

Wir freuen uns schon jetzt auf den Austausch mit Ihnen und melden uns, sobald die Anmeldung zur Konferenz möglich ist.

Bis dahin heißt es: Save the date!